FDP Meckenheim aktuell

19.09.2020

Presse über uns: Ehrenmitglieder der FDP-Fraktion

17.09.2020

Pressemitteilung: Bonner Rundschau über die FDP

Nächste Termine

05.11.2020 (19:00 - 21:00)

Parteiöffentliche Vorstandssitzung der FDP

FDP Meckenheim > Mehr zur FDP

Ehrenmitglieder der FDP-Fraktion

tl_files/Projekte/FDP-Meckenheim/2020 Ehrung FDP Fraktion 04.JPG

 

 

Meckenheimer FDP ernennt die beiden scheidenden Fraktionsmitglieder Seebens und Günter zu Ehrenmitgliedern ihrer Ratsfraktion

 In ihrer letzten Fraktionssitzung vor der Kommunalwahl ernannte die Meckenheimer FDP die scheidenden Fraktionsmitglieder Dieter Seebens und Dr. Erich-Joachim Günter zu Ehrenmitgliedern ihrer FDP-Ratsfraktion. In seiner Laudatio erinnerte der Partei- und Fraktionsvorsitzende Heribert Brauckmann an das lange Wirken der Beiden. So wurde

Dieter Seebens (*1938) schon gleich nach seinem Eintritt in die FDP im Jahre 1989 ein engagierter Kommunalpolitiker. Als Ostfriese von der Insel Borkum erweiterte der Marineoffizier seine norddeutsche Ruhe um die rheinische Leichtigkeit. Wie Seebens selbst sagt, wusste er damals nicht, was ein Sachkundiger Bürger ist, aber plötzlich war er einer im Stadtwerkeausschuss und später über 30 Jahre in nahezu allen anderen Ausschüssen. Schon bald wurde er Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion – für ganze elf Jahre. Die aktive Zeit beschreibt er so: „Es war eine arbeitsreiche Zeit mit Höhen und Tiefen. Letztlich ist das kommunalpolitische Engagement doch befriedigend: man kann etwas gestalten, und es hat – so platt es vielleicht klingt – auch meist Spaß gemacht.“ Brauckmann wünschte ihm unter Beifall, es möge ihm weiter Spaß machen als Ehrenmitglied der Fraktion und versprach, dass die Meckenheimer FDP die Seebens-Quintessens im Auge behalten wird: „Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.“

 Dr. Erich-Joachim Günter (* 1943) Dipl. Chemiker (Rentner), kam 1976 in die FDP, weil er darin die größte Übereinstimmung mit seinen persönlichen Zielen sieht. So wurde er Ortsvorsitzender der FDP in Meckenheim von 1985 bis 1987 und nochmals von 1993 bis 1995.

Der zweifache Familienvater war langjähriger Kassenwart der FDP Meckenheim und als Sachkundiger Bürger mit großem Engagement der FDP-Vertreter im Meckenheimer Ausschuss für Bau, Vergabe, Wirtschaftsförderung und Tourismus. Heribert Brauckmann lobte auch besonders Günters 12 Jahre als ehrenamtlicher Mitarbeiter im Landtag NRW im Verkehrsausschuss und fügte hinzu: „Ich hoffe, wir sehen Dich und Dieter Seebens auch künftig möglichst oft gesund in unserer Mitte.“

 

Das obige Foto zeigt von links nach rechts: Heribert Brauckmann, Dieter Seebens, Dr. Erich-Joachim Günter und Fraktionsvize Dirk Ritter

tl_files/Projekte/FDP-Meckenheim/Dateien/Mehr_zur_FDP/2018-Notiz-Liberaler-des-Jahres.png