FDP Meckenheim > FDP vor Ort

FDP-Spitzenkandidatin von Rhein-Sieg für den Bundestag, Nicole Westig, war begehrte Gesprächspartnerin beim Meckenheimer Altstadtfest

Spargelessen für einen guten Zweck

Durchsetzung der städtischen Finanzgarantie für Förderklassen

Seniorenforum als beratendes Mitglied

Holger Jung: "Wir haben es geschafft"

Grundlegende Modernisierung der Schulen gefordert

Bürokratie behindert die Betreuung von Flüchtlingen

Andreas Pinkwart fordert bessere Lehrerbildung

Blick aktuell - Meckenheim Nr. 51/2015

Meckenheim im Lauf der Zeit

Blick aktuell - Meckenheim Nr. 32/2014

Drittes Graffiti-Kunst-Projekt der städtischen Jugendarbeit "Meckenheim mobil"

Blick aktuell - Meckenheim Nr. 32/2014

Frühlingsfest

V.l.n.r.: Friedemann Weckbach-Mara (Wahlkreis 90), Dirk Ritter (Wahlkreis 10), Heribert Brauckmann (Wahlkreis 120) und Detlef Dechant (Wahlkreis 140)
V.l.n.r.: Friedemann Weckbach-Mara (Wahlkreis 90), Dirk Ritter (Wahlkreis 10), Heribert Brauckmann (Wahlkreis 120) und Detlef Dechant (Wahlkreis 140)

Meckenheim. Beim diesjährigen Frühlingsfest am Neuen Markt war die FDP an beiden Tagen wieder vor Ort aktiv. Die Spitzenkandidaten zur Wahl des neuen Stadtrats informierten und diskutierten über das neue Kommunalwahlprogramm. Dabei drehten sich die meisten Fragen der Meckenheimer erneut um das Thema Sicherheit.

Altstadtfest

V.l.n.r.: Friedemann Weckbach-Mara, Joachim Russ, Claudia Cheng, Dr. Erich-Joachim Günter, als Gast Thorsten Knott, Ratsherr aus Bornheim, Dirk Ritter und Heribert Brauckmann, beide FDP-Stadtratsmitglieder.

Meckenheim. Die beiden Tage des diesjährigen Altstadtfestes nutzte die FDP Meckenheim und war auf der Hauptstraße präsent. Der Bundestagskandidat der Liberalen Thorsten Knott stand für Diskussionen zur Verfügung. Infomaterialien wurden verteilt und viele Gespräche geführt.